Archiv der Kategorie: Hirnspritzer

Demnächst im hirngabel-Fanshop.

Der offizielle hirngabel-Bilderhalter

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Hirnspritzer

Bilder sagen mehr.

Besonders zu beachten, dass sogar ein Sternbild erkennbar ist…
(Klick für die große Ansicht)

3 Kommentare

Eingeordnet unter Hirnspritzer

Frühling. Blaues Band. Und so.

Da ich momentan an akuter Märzmüdigkeit und einhergehendem Blogpostinspirationsmangel leide [-> Ausrede, die], aber dennoch hier den Blog nicht ganz verwaist lassen will, gibt es an dieser Stelle mal wieder was aus der Kategorie „Musikalische Mottenkiste“. Denn der folgende Song ist schon steinalt (von 2005, glaube ich).

Da ihn aber der Großteil eh nicht kennen wird und ich ihn auch erst seit wenigen Wochen kenne (und sehr mag) und ausserdem das Wetter so großartig ist und der Song so wunderbar dazu passt mit seiner frühlingshaft beschwingten Stimmung (trotz eher anders orientiertem Video), und ich ohnehin Schachtelsätze mag, die sich mit so vielen „und“ verketten, dass ich schon gar nicht mehr weiß, wie er mal angefangen hat, poste ich diesen exzellenten Song mal hier und lasse Euch mit ihm und dem sonnigen Abend nun alleine.

Viel Spaß mit „Man must dance“ des norwegischen Duos Johnossi

Es gibt übrigens auch noch ein anderes, cool gemachtes Video dazu.

6 Kommentare

Eingeordnet unter Hast du Töne!?, Hirnspritzer

Motto der Woche.

In diesem Sinne – wir sehen uns auf der anderen Seite.

Bis nächste Woche!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hirnspritzer

Jugendkultur.

ego-shooter

Was man halt so zum Geburtstag von seinen Freunden geschenkt bekommt…

7 Kommentare

Eingeordnet unter Hirnspritzer, Muss man wohl dabei gewesen sein...

Wenn man seine Eltern häufiger im Fernsehen sieht, als in der Realität.

…dann ist man entweder

a) ein sehr schlechter Sprößling,

b) Kind von Johannes B. Kerner (oder Jörg Pilawa oder Günter Jauch) oder

c) die Eltern sind ein Drittel des Fan-Kontingents aus Deutschland bei der Biathlon-WM in Südkorea.

Die Antwort findet man hier innerhalb der ersten 8 Sekunden.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Hirnspritzer

Ruhe.

Hallo meine lieben verbliebenen Leser,

wie Ihr schon an der Beitragstaktung in den letzten Tagen und Wochen gemerkt habt, passiert hier derzeit nicht so viel. Was zum einen mit viel Reiseaufwand und daraus resultierendem Zeitmangel zu tun hat, aber auch mit dem in Nachstressphasen bei mir oft vorkommenden Mangel an Schreibmotivation.

Anyway, um mich hier mal ein bisschen unter Druck zu setzen und zudem auch diejenigen Leser zu beruhigen, die sich über fußballbezogene Einträge eher nicht so freuen, wollte ich kurz mitteilen, dass es in den nächsten Tagen wieder etwas aktiver vor sich gehen wird.

So wird es auf jeden Fall einen ausführlichen Bericht über das gestern von mir besuchte, relativ außergewöhnliche Konzert zweier eher unbekannter Bands/Künstler geben, in dem ich mich allerdings nach dem I Am Kloot-Konzert Ende letzten Jahres erneut ziemlich aufregen musste.
Darüber hinaus wird es, so es die Zeit denn erlaubt, auch noch einen kleinen Eintrag über eine ganz fiese Telefonabzock-Masche geben, die uns derzeit im Büro das Leben schwer macht.

Und dann steht selbstverständlich auch wieder Fußball auf dem Programm. Schließlich muss ja der morgen erreichte UEFA-Cup-Rang gebührend zelebriert werden. =)

Ich hoffe also, ihr bleibt mir weiterhin gewogen.

Nachtrag: Achja, ausserdem muss natürlich auch noch über mein neues Notebook geschrieben werden und noch so ein bisschen anderer bloggenswerter Kram abgearbeitet werden. Aber man muss es ja auch nicht gleich übertreiben. Schließlich fehlt ja auch immer noch mein Best of 2008-Sampler…

2 Kommentare

Eingeordnet unter Hirnspritzer