Alles Gute zum Nikolaustag.

Shalömchen zusammen!

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, gibt es zum Nikolaustag eine kleine, spontane Renovierung im Hause hirngabel. Ich hoffe, es gefällt Euch, da ich des alten Themes ein wenig überdrüssig geworden bin und etwas mehr in Richtung „schlichte Eleganz“ gehen wollte. Die Inhalte werden natürlich nach wie vor die selben bleiben und ich hoffe, ihr bleibt mir weiterhin gewogen.

Natürlich wird es ab morgen auch mit der Adventskalenderserie weitergehen – habe mich nur entschieden, an den Adventssonntagen jeweils auf neue Texte zu verzichten. Kommentare zu den Texten sind natürlich sehr gerne gesehen *hüstel*.

Auch wenn ich mein altes Headerbild sehr, sehr gemocht habe, dachte ich mir, dass es an der Zeit war, das Bild aus dem Schottland-Urlaub 2008 jetzt mal gegen ein Bild aus dem Irland-Urlaub in diesem Jahr auszutauschen. Zumal ich denke, dass es meinem inoffiziellen Untertitel (der aus Platzgründen leider nicht ins neue Theme passt) „Alles was den Kopf so piekst.“ etwas mehr gerecht wird. Ausserdem wird es meiner Selbstverliebtheit noch mehr gerecht als der alte Header. =)

Bleiben Sie mir weiterhin gewogen.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Digi-Tales. Stories from the Blog.

5 Antworten zu “Alles Gute zum Nikolaustag.

  1. Na, wo bin ich denn hier gelandet?😉

    Neues Theme ist gewöhnungsbedürftig, aber okay. Sehr einfach und klar. Doch, kann ich gut mit leben.

  2. Natürlich muss man sich erst einmal daran gewöhnen, aber ich dachte etwas mehr Schlichtheit könnte die Seite durchaus gebrauchen.

    Und meine Leser werden ja auch nicht jünger, so dass die größere Schrift hoffentlich allen zu gute kommt. =)

  3. Und das jetzt wo ich eine Brille habe…😉

  4. „Schlicht“ wäre mir jetzt nicht als erstes eingefallen. Aber es gefällt.

    Ah, und jetzt weiß ich auch, was Ihr mit größerer Schrift meint – hier, im Kommentarfeld, ja? Hab meinen Eltern letztes Jahr ein Telefon mit ähnlich großen Zahlen im Display geschenkt…

  5. Also, im Vergleich zu vorher ist das doch auf jeden Fall um Welten „schlichter“. (Nicht, dass es vorher über die Maßen verspielt war…)
    Was wäre denn Dein erstes Adjektiv im Kopf gewesen?

    Jap, die Schrift im Kommentarfeld ist schon enorm groß. Hat mich nachträglich auch etwas überrascht, da ich das nicht vorab überprüft hatte. Aber passt schon. Besser als andersrum…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s