Die Spätzlegabel – Bundesliga, ST24: SV Werder Bremen.

Ich habe nix gesehen. Und das war wohl auch gut so…

12 Kommentare

Eingeordnet unter Ballgefühl

12 Antworten zu “Die Spätzlegabel – Bundesliga, ST24: SV Werder Bremen.

  1. Ich habe was gesehen. Alle 7! So, und jetzt helft uns mal!😉

  2. @mesuc

    Naja, wenn’s so wie bei Euch ausgegangen wäre, dann hätte ich mich auch sehr geärgert es nicht zu sehen (bzw. hätte ich dann wohl darauf verzichtet im Irish Pub im Hackescher Markt nochmal einen trinken zu gehen und mir stattdessen die Zusammenfassung angesehen).

    Wie darf ich den Hilfeaufruf denn bitte interpretieren? Sollen wir uns auch noch von der Hertha abschießen lassen, oder wie? =)

  3. hirngabel, da muss ich mal Prioritäten setzen und an mich und meinen Arbeitgeber denken. Ihr dürft gegen die Hertha gewinnen ;o) Das Problem ist aber eigentlich nicht die Hertha sondern der FCB. Wir haben es aber selbst in der Hand …

  4. Stimmt, das denken in der Tat die meisten (mich inklusive).

    Aber ich habe ja schon vorletzte Woche vorausgesagt, dass Ihr übernächster Tabellenführer sein werdet – ergo muss vorher noch Bayern für einen Spieltag vor Hertha liegen. (Es sei denn Berlin marschiert jetzt durch und ihr kommt dann erst nächste Saison dran…. ach, Wurscht).

    Übrigens, ziemliches Scheiss-Wetter gewesen gestern in Golfsburg. Man konnte ja kaum das VW-Werk vom Zug aus erkennen… =)

  5. OT:
    Hirngabel, Du Orakel, Du fehlst bei probeks Fußballclubranglistenspielereien…😉

  6. Mensch, hättest Du was gesagt, dann hätte ich Dir von der Arena aus gewunken. Von meinem Büro aus sehe ich die vorbei fahrenden Züge.
    Ich glaube, die erste Variante gefällt mir besser!🙂

  7. @heinz
    Danke für den Hinweis! Habe es gestern beim Aufarbeiten der vergangenen „Internetwoche“ auch schon gesehen, aber noch keine Zeit dafür gehabt.
    Wollte mir das mal genauer anschauen (auch wenn ich jetzt national wesentlich besser aufgestellt bin als europäisch).

    @mesuc
    Hinterher weiß man immer mehr. Aber durch den Nebel hätte mans ja eh kaum gesehen. =) Ausserdem war ich ja auch quasi im Halbdelirium nach dieser heftigen Woche. Aber dazu später mehr…

    Gegen einen Sieg gegen Hertha hätte ich jedenfalls nix einzuwenden (wobei ich ein reineres Gewissen hätte wenn die Bayern parallel dazu patzen täten).

  8. @hirngabel:
    geht wohl den meisten so (national, europäisch), da muss man sich halt von seinen Gefühlen leiten lassen

    Und Respekt:
    mindestens 9 Kommentare unter einem einzeiligen Text ohne Link sind eine beachtliche Quote😉

  9. Hehe, ja, das stimmt wohl.

    Allerdings ist das hier nicht das erste Mal, dass ein „twitteriger“ Blog-Eintrag recht viele Kommentare bekommt.

    Die laden halt auch immer zum Quatschen ein – während meine „regulären“ Beiträge ja doch auch immer einen Hauch von Seriösität verströmen und dadurch einschüchtern…

    Oder so. *hüstel*

  10. oh je, jetzt trau ich mich nicht mehr.

  11. lol

    Nur keine falsche Scheu. =)

    Ich kenn das ja von mir. Bin einerseits ja sehr dankbar für jeden Kommentar auf dem eigenen Blog (auch wenn er noch so banal sein mag) – aber auf allen anderen Blogs agiere ich dann doch auch selbst eher zurückhaltender, um nicht „nervend“ zu wirken…

    Naja, mal schauen. Heute abend wird vermutlich wieder so ein selbsttherapeutischer Monsterbeitrag entstehen, unter dem sich dann wieder kein Schwein zu Wort meldet (was aber auch wiederum völlig okay ist – geht ja um die eigene Verarbeitung).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s