Monatsarchiv: März 2009

Frühling. Blaues Band. Und so.

Da ich momentan an akuter Märzmüdigkeit und einhergehendem Blogpostinspirationsmangel leide [-> Ausrede, die], aber dennoch hier den Blog nicht ganz verwaist lassen will, gibt es an dieser Stelle mal wieder was aus der Kategorie „Musikalische Mottenkiste“. Denn der folgende Song ist schon steinalt (von 2005, glaube ich).

Da ihn aber der Großteil eh nicht kennen wird und ich ihn auch erst seit wenigen Wochen kenne (und sehr mag) und ausserdem das Wetter so großartig ist und der Song so wunderbar dazu passt mit seiner frühlingshaft beschwingten Stimmung (trotz eher anders orientiertem Video), und ich ohnehin Schachtelsätze mag, die sich mit so vielen „und“ verketten, dass ich schon gar nicht mehr weiß, wie er mal angefangen hat, poste ich diesen exzellenten Song mal hier und lasse Euch mit ihm und dem sonnigen Abend nun alleine.

Viel Spaß mit „Man must dance“ des norwegischen Duos Johnossi

Es gibt übrigens auch noch ein anderes, cool gemachtes Video dazu.

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Hast du Töne!?, Hirnspritzer

Der Junge mit dem Anzug.

In der vorletzten Woche herrschte, wie der aufmerksame Besucher sicherlich gemerkt hat, Funkstille in diesem Blog, was damit zusammenhing, dass ich diese in Berlin verbrachte. Allerdings nicht um den anstehenden Gegner des VfB zu scouten (war ja auch gar nicht notwendig…), sondern weil es jedes Jahr im März in Berlin zum „Gipfeltreffen“ der Tourismusindustrie kommt: Die Internationale Touristik Börse – kurz ITB genannt.

Für uns als Agentur aus Deutschland bedeutet das alljährlich maximalen Stress, da beinahe alle Kunden aus den USA mit großen Delegationen anrollen und natürlich betreut, gepampert und bespaßt werden wollen. Und auch der Business-Aspekt darf natürlich keineswegs zu kurz kommen.

Weiterlesen…

6 Kommentare

Eingeordnet unter Work & Travel

Die Spätzlegabel – Bundesliga, ST 25: Hertha BSC Berlin.

spatzlegabel2-0Wir haben wieder gewonnen. Gegen den Tabellenführer. Sogar zu Null. Und das durchweg überzeugend. Ich bin verwirrt – oder auch: Wundertüte strikes back.

Bundesliga, 25. Spieltag:
VfB Stuttgart – Hertha BSC Berlin 2:0 (0:0)

Okay, beim Interview mit Enno hatte ich ja auf einen Sieg gegen die Hertha getippt. Aber wenn ich ehrlich bin, dann war da eher der Wunsch Vater des Gedankens und weniger die Überzeugung. Schließlich haben wir zwar schon häufiger in dieser Saison gegen die Teams der oberen Hälfte ordentlich bis gut ausgesehen, aber immer wenns wichtig wurde, dann patzte man meist im großen Stil (UEFA-Cup, DFB-Pokal). Und dann war da schließlich auch noch das Debakel des vergangenen Spieltags und die Ergebnisse der anderen Teams, die dem VfB gar nicht zuträglich waren.

Weiterlesen…

3 Kommentare

Eingeordnet unter Ballgefühl

Die Spätzlegabel: Hertha BSC Berlin – Das Interview.

Immer noch steht die Hertha aus Berlin auf dem ersten Rang der Bundesliga. Ungewohnt weil doch bisher äusserst selten vorgekommen. Und da nun am morgigen Samstag für Stuttgart das Duell mit Tabellenführer ansteht, bot sich erfreulicherweise die Gelegenheit, mit Enno Aljets vom Blog „Welt Hertha Linke“ ein Doppel-Interview zu führen. Während er mir hier versucht zu erklären, welche Erwartungen man in Berlin an die eigene Mannschaft hat, versuche ich ihm im anderen Teil des Interviews die schwäbische Gefühlslage nahezubringen.

Hirngabel: Hallo Enno, die vergangene Woche durfte ich in Berlin verbringen und am Wochenende dann auch hautnah die Begeisterung der Hertha-Fans nach dem Spiel miterleben.  Nach dem Sieg der Leverkusener war die Stimmung rund ums Stadion schon äußerst gelöst – glaubst Du, dass sich in der Hauptstadt durch die recht souveräne Tabellenführung nun auch insgesamt Euphorie verbreiten wird und sich eventuell sogar nachhaltig etwas am Zuschauerzuspruch ändern wird? Leider blieben ja am Samstag, obwohl der Gegner immerhin Leverkusen hieß, erneut über 15.000 Sitzplätze frei.

Weiterlesen…

3 Kommentare

Eingeordnet unter Ballgefühl, Digi-Tales. Stories from the Blog.

Slomo.

Heute mal was aus der Kategorie „Bandnamen, die man sich fürs nächste Jahr mal merken sollte“:

The Whispertown 2000


Direktlink zu „Old Times“

Eine bezaubernde, noch unbekannte Indie-Band aus Kalifornien, die wohl kurzfristig nicht durchstarten werden wird – aber wenn es dann so weit sein wird, dann soll zumindest hier schon mal festgehalten sein, dass ich sie empfohlen habe. Muss ja schließlich dem Geek-Code Folge leisten…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hast du Töne!?

Die Spätzlegabel – Bundesliga, ST24: SV Werder Bremen.

Ich habe nix gesehen. Und das war wohl auch gut so…

12 Kommentare

Eingeordnet unter Ballgefühl

Motto der Woche.

In diesem Sinne – wir sehen uns auf der anderen Seite.

Bis nächste Woche!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hirnspritzer