Das Ohrgäbelchen #02: Lightspeed Champion.

Ein bisschen spät, aber muss hier auf jeden Fall noch rein.

Direktlink

Titel: Galaxy of the lost
Künstler: Lightspeed Champion
Album: Falling off the lavender bridge
Highlights:
 Galaxy of the lost, Tell me what it’s worth, Dry Lips, Midnight Surprise
Referenzen: Bright Eyes, Tom Petty, Ryan Adams, Ben Kweller
Hörproben: http://www.myspace.com/lightspeedchampion
Notizen: Devonte Hynes, ehemals Gitarrist/Keyboarder/Sänger der Hardcore-Punker Test Icicles, steht hinter „Lightspeed Champion“ und hat mit seinem Solo-Debüt eine wunderbare Mischung aus Indie, Americana, Folk, Singer/Songwriter und Country hingelegt – auch super als Auto-Soundtrack geeignet! Zudem sehr schöne, leicht abgedrehte Videos, besonders die Full Version von Midnight Surprise (s.o.) sehr empfehlenswert. Allerdings nix für chronisch Depressive.

Kaufen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daumenkino, Hast du Töne!?

2 Antworten zu “Das Ohrgäbelchen #02: Lightspeed Champion.

  1. Wow! At last I got a webpage from where I can actually take valuable data concerning my study and knowledge.

  2. Wow! Finally I got a webpage from where I know how to
    in fact take useful data regarding my study and knowledge.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s